Fachdienstausbildung Technik und Sicherheit***Veranstaltung fällt aus!***

Fachdienstausbildung Technik und Sicherheit***Veranstaltung fällt aus!***

Die Fachdienstausbildung Technik und Sicherheit dient der fachlichen Qualifizierung der Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes. Diese Ausbildung vermittelt Fachwissen für den Einsatz im Rahmen der Katastrophenschutzeinheiten.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Zugehörigkeit zu einer Rotkreuz-Gemeinschaft
  • Rotkreuz-Einführungsseminar
  • Erste-Hilfe-Ausbildung
  • Erfolgreiche Teilnahme an der Grundausbildung Technik und Sicherheit

Themen:

  • Handwerklich-technische Tätigkeiten mit entsprechenden Werkzeugen und Hilfsmitteln (z.B. Winkelschleifer, Kettensäge)
  • Aufstellen, Einrichten und Betreiben von Rettungs-/Betreuungszelten
  • Errichten und Betreiben technischer Geräte und Anlagen (z.B. Notstromversorgung, Beleuchtung, Zeltheizgeräte)
  • Überwachung technischer Geräte während des laufenden Betriebes
  • Überwachung der Einsatzlogistik
  • Technische Unterstützung bei der Personendekontamination
  • Technische Maßnahmen zum Schutz der Einheit bei Unfällen mit Gefahrstoffen
  • Beratung der Einheiten über gesetzliche Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütungsvorschriften und andere Sicherheitsvorschriften

Kosten:
40.00 Euro pro Tag

Lehrgangsnummer:
1129996

Lehrgangsort:
Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp, 24327 Blekendorf

Datum:

14.11.2020 ud 15.11.2020. Weitere Termine für Anschlusswochenenden im Frühjahr 2021. 

 

 

 

Anmeldefrist:
27.09.2020 10:00 Uhr

Bemerkung:

Verdienstausfälle und Fahrtkosten können vom DRK-Landesverband nicht übernommen werden.

Für eine kurzfriste Abmeldung zur Veranstaltung wählen Sie die Rufnummer 0163/5707-814.

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen zur Ausbildung:

Stephan Struve 

Telefon: 0431 57 07-126

Fax: 0431 57 07-147

mail: stephan.struve@drk-sh.de

Besonderer Hinweis für die Anmeldung:

Ihre Anmeldung zur Veranstaltung ist erst verbindlich, wenn uns durch den zuständigen Ausbildungsverantwortlichen (ABV) in Ihrem Kreisverband eine Kostenübernahmeerklärung vorliegt.

Angemeldete Teilnehmer:
25

Freie Plätze:
Warteliste