Ausbildung für Leitungskräfte der Gemeinschaften, Bereitschaften und Wasserwacht ***Veranstaltung fällt aus***

Ausbildung für Leitungskräfte der Gemeinschaften, Bereitschaften und Wasserwacht ***Veranstaltung fällt aus***

Diese Ausbildung richtet sich an die Zielgruppe, Leitungs- und Führungskräfte aus den Bereitschaften, der Wasserwacht, der Katastrophenschutzeinheiten und anderer Einsatzformationen des Deutschen Roten Kreuzes.

Voraussetzungen:

  • Helfergrundausbildung                                                                                                                           (Einsatz, Betreuung, Technik & Sicherheit, Erweiterte EH, Rotkreuz- Einführungsseminar)
  • Fachdienstausbildung

alternativ:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Gruppenführer

Themen:

  • Grundlagen der Leitung/ Führung
  • Motivation, Kommunikation u. Konfliktlösung
  • Tätigkeiten und Aufgaben der Leitungskraft
  • Gestaltung, Planung und Organisation der Aufgaben einer Leitungskraft
  • Einbindung in Bestimmungen

Kosten:
40.00 Euro pro Tag

Lehrgangsnummer:
1029153

Lehrgangsort:
Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp, 24327 Blekendorf

Google Maps Link

Datum:

  1. 24.10.2020 und 25.10.2020, Beginn 10 Uhr 
  2. 07.11.2020 und 08.11.2020
  3. 21.11.2020 und 22.11.2020

Hinweis:

Die Lehrgänge haben die Dauer von drei Wochenenden. Die Teilnahme an einzelnen Abschnitten ist nicht möglich.

Anmeldefrist:
24.09.2020 10:00 Uhr

Bemerkung:

Verdienstausfälle und Fahrtkosten vom Landesverband nicht übernommen werden.

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen zur Ausbildung:

Stephan Struve 

Telefon: 0431 57 07-126

Fax: 0431 57 07-147

mail: stephan.struve@drk-sh.de

Besonderer Hinweis für die Anmeldung/ Abmeldung:

Ihre Anmeldung zur Veranstaltung ist erst verbindlich, wenn uns durch den zuständigen Ausbildungsverantwortlichen (ABV) in Ihrem Kreisverband eine Kostenübernahmeerklärung vorliegt.

Die Anmeldung erfolgt unter Vorbehalt der Kontingentverteilung der Kreisverbände!

 

Angemeldete Teilnehmer:
15

Freie Plätze:
1

Lehrgangsleitung:
Dirk Kubat