Ausbildung zum Wasserretter Modul 2 bis 4

Ausbildung zum Wasserretter Modul 2 bis 4

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Wasserwachtmitglieder die im Wachdienst, bei Veranstaltungen oder Einsätzen als Wasserretter eingesetzt werden wollen.

Voraussetzungen:

  • das 16.Lebensjahr vollendet haben,
  • körperlich und geistig geeignet sein,
  • aktive Mitglieder der Wasserwacht sein,
  • Ausbildung zum Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst, oder gleichwertige Vorbildung (KWL-entscheidet)
  • Digitalfunkeinweisung,
  • Sanitätslehrgang oder Wasserretter Modul I,
  • Ausbildungsinhalt,
An dieser Ausbildung sollen 2 Teilnehmer pro Kreisverband/ Wasserwacht teilnehmen! Bei freien Kapazitäten können im Bedarfsfall noch weitere Teinehmer eines Kreisverbandes mit aufgenommen werden!

Themen:

Modul II „Einsatztraining Wasserwacht“

  • Einsatzgrundlagen und Sicherheitsaspekte,
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA),
  • Führungs Organisations-und Unterstellungsstrukturen in Wasserwacht/ Wasserrettungsdienst,
  • Rettung, Erstversorgung und Transport mit dem Motorrettungsboot (MRB),
  • Rettung und Erstversorgung bei Tauchunfällen,
  • Gerätekunde örtliche und überörtliche Ausrüstung,
  • spezielle Einsatzsituationen, komplexe Einsatzbilder, dynamische Einsatzbilder,
  • Teamarbeit und Teamführung,
  • Dokumentation, Übergabe, Zusammenarbeit mit Einheiten des Land- und Wasserrettungsdienstes.

Modul III „Basisausbildung Fließwasserrettung“

  • Fließwasserrettung,
  • Sicherheitshinweise,
  • Schwimmen (aktiv und passiv) im fließenden Gewässer,
  • Gerätekunde (Wurfretter, Leinen, Knoten),
  • Kontaktrettung.

Modul IIII „LV Spezifische Inhalte“

  • Aufrichten von Segelbooten,
  • Rettung aus Segelbooten,
  • Umgang mit Segelbooten,
  • Einsatz von Motorrettungsbooten.

Hinweise zur Veranstaltung

Die Veranstaltung findet in Einsatzkleidung der Wasserwacht statt. Es ist zusätzliche eine Wasserretterausrüstung notwendig („PSA-Nass“) die mindestens besteht aus:

  • Helm,
  • Neopren- oder Trockenanzug,
  • Auftriebsweste,
  • Wurfsack,
  • Kappwerkzeug,
  • (Neopren) Schuhe (keine Tauchfüßlinge!!!),
  • Handschuhe und Schwimmbrille.

Kosten:
130.00 Euro interne

200.00 Euro externe TN

Lehrgangsnummer:
W-2019/07

Lehrgangsort:
Berufsschule Bildungsstätte Internat auf dem Priwall, Wiekstr. 3A, 23570 Lübeck-Travemünde & CVJM Sunderhof, Forstweg 35, 21218 Seevetal

Google Maps Link

Datum:

1.  22.03.2019 - 24.03.2019 in Seevetal  (Beginn Freitag Abend gegen 19:00 Uhr und Ende Sonntagnachmiitag)

2.  03.05.2019 - 05.05.2019 in Travemünde (Beginn ebenfalls Freitag Abemd gegen 19:00 Uhr und Ende Sonntagnachmittag))

Anmeldefrist:
22.02.2019 11:00 Uhr

Bemerkung:

Diese Ausbildung wird bundesweit angeboten und die Teilnehmerplätze sind daher sehr begrenzt. Für die Teilnehmer aus Schleswig Holstein wird ein bestimmtes Kontingent an Teilnehmerplätzen vorgehalten.

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen zur Ausbildung:

axel.rasch@drk-sh.de / Telefon: 0431/5707-145

Besondere Hinweise zur Ausbildung:

Ihre Anmeldung zur Veranstaltung ist erst verbindlich, wenn uns durch den zuständigen Ausbildungsverantwortlichen (ABV) in Ihrem Kreisverband eine Kostenübernahmeerklärung vorliegt.

Für Externe Teilnehmer gilt dieses Verfahren nicht. Bitte bei der Registrierung im Bildungsportal PLATO eingeben, dass Sie ,,keiner Gemeinschaft angehörig sind"  und im Feld ,,abweichende Rechnungsadresse" die Rechnungsadresse Ihres Kreisverbandes eintragen.

Angemeldete Teilnehmer:
10

Freie Plätze:
6

Lehrgangsleitung:
Christian Treder