Eingangstest für Bootsführerausbildung

Eingangstest für Bootsführerausbildung

Diese Prüfung ist zugleich die Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang "Ausbildung Motorrettungsbootführer Binnen und See".  

Voraussetzungen:

  • mindestens 16 Jahre alt sein
  • aktive Mitgliedschaft in einer Wasserwacht
  • körperlich und geistig geeignet sein
  • Besitz des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens Silber oder Gold, nicht älter als 2 Jahre
  • die praktische und theorische Ausbildung zum Bootsmann absolviert haben
Die Voraussetzungen sollten im DRK-Server als Nachweis hinterlegt sein!

Hinweise zur Veranstaltung

Die Veranstaltung findet in Einsatzkleidung der Wasserwacht statt.

Themen:

Die Prüfung besteht aus einer theoretischen (20 Fragen aus dem Fragekatalog) und einer praktischen Prüfung (An- und Ablegen sowie Rettungsmanöver).

Kosten:
25.00 pro Tag

Lehrgangsnummer:
W-2019/11

Lehrgangsort:
DRK Wasserwachten Kiel, Lübeck oder Herzogtum Lauenburg

Datum:

31.08.2019

Ausrüstungshinweis:

Der entsendende Orts-/Kreisverband stellt für den/die Teilnehmer ein Motorrettungsboot inkl. Ausrüstung sowie einen Bootsführer für die Ausbildung bereit, bzw. stimmt sich mit einem anderen Orts-/Kreisverband über die Materialbereitstellung ab.

Anmeldefrist:
05.08.2019 11:00 Uhr

Bemerkung:

Verdienstausfälle, Fahrtkosten sind vom entsendenden Verband zu tragen.

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen zur Ausbildung:

Herr Axel Rasch

Telefon: 0431 57 07-145

Fax: 0431 57 07-147

Mail: axel.rasch@drk-sh.de

Besonderer Hinweis für die Anmeldung:

Ihre Anmeldung zur Veranstaltung ist erst verbindlich, wenn uns durch den zuständigen Ausbildungsverantwortlichen (ABV) in Ihrem Kreisverband eine Kostenübernahmeerklärung vorliegt.

Angemeldete Teilnehmer:
3

Freie Plätze:
13

Lehrgangsleitung:
Thomas Harmgarth