Fortbildung für erfahrene Bootsführer zur Erlangung eines Dienstbootführerschein

Fortbildung für erfahrene Bootsführer zur Erlangung eines Dienstbootführerschein

Dieser Lehrgang richtet sich an erfahrene Wasserwachtmitglieder, welche bereits über einen Sportbootführerschein verfügen und einen Dienstbootführerschein erwerben wollen.

Voraussetzungen:

  • aktive Mitgliedschaft in einer Wasserwacht
  • Besitz eines Sportbootführerscheins
  • abgeschlossene Sanitätsdienstausbildung
  • Erfahrung im Führen von Booten bei Einsätzen, Übungen und/oder Veranstaltungen
  • Erfahrung im Umgang mit Motorrettungsbooten und deren Technik

Hinweise zur Veranstaltung

Die Veranstaltung findet in Einsatzkleidung der Wasserwacht statt.

Themen:

Es werden praktisch und theoretisch die Neuerungen im Bereich der Wasserrettung und des Bootsdienstes vermittelt. Die Zusammenarbeit mit Wasserrettern in der Theorie sowie in der Praxis steht ebenfalls im Fokus dieser Ausbildung.

Die Vorbereitung auf die theoretische Prüfung erfolgt anhand von beigestellten Unterlagen im Selbststudium vor dem Lehrgangswochenende.

Kosten:
25.00 Euro pro Tag

Lehrgangsnummer:
W-2019/09

Lehrgangsort:
Berufsbildungsstätte Travemünde, Wiekstraße 5, 23570 Travemünde

Google Maps Link

Datum:

04.05.2019

Ausrüstungshinweis:

Der entsendende Orts-/Kreisverband stellt für den/die Teilnehmer ein Motorrettungsboot inkl. Ausrüstung sowie einen Bootsführer für die Ausbildung bereit, bzw. stimmt sich mit einem anderen Orts-/Kreisverband über die Materialbereitstellung ab.

Die Anmeldefrist ist aufgrund des Vorlaufes für das Selbststudium bewusst verlängert worden!

Anmeldefrist:
29.03.2019 11:00 Uhr

Bemerkung:

Verdienstausfälle, Fahrtkosten sind vom entsendenden Verband zu tragen.

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen zur Ausbildung:

Herr Axel Rasch

Telefon: 0431 57 07-145

Fax: 0431 57 07-147

Mail: axel.rasch@drk-sh.de

Besonderer Hinweis für die Anmeldung:

Ihre Anmeldung zur Veranstaltung ist erst verbindlich, wenn uns durch den zuständigen Ausbildungsverantwortlichen (ABV) in Ihrem Kreisverband eine Kostenübernahmeerklärung vorliegt.

 

Angemeldete Teilnehmer:
2

Freie Plätze:
14

Lehrgangsleitung:
Thomas Harmgarth