Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung

Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung

Das Seminar „Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung“ (EgUg) dient der allgemeindidaktischen Qualifizierung
und ist ein wichtiger Baustein in der Laufbahn künftiger Lehrkräfte. Es ersetzt naturgemäß keine berufliche oder akademische Ausbildung, soll aber die Teilnehmer befähigen, ihren eigenen Unterricht

  • zielorientiert,
  • teilnehmerorientiert und
  • praxisorientiert

vorbereiten und durchführen zu können.

In Verbindung mit ihren Fachkenntnissen soll es ihnen dadurch ermöglicht werden,

  • interessant und
  • erfolgreich
  • zu unterrichten.

Der EgUg-Lehrgang umfasst 32 Unterrichtseinheiten, die auf 4 Unterrichtstage aufgeteilt sind.

Voraussetzungen:

  • Rotkreuzeinführungsseminar
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in der Ausbildung im und für das DRK
  • mindestens 18 Jahre alt
  • Deutsch in Wort und Schrift
Lehrkräfte in der Gemeinschaft Bereitschaft
  • Anmeldung zu einem Ausbilderlehrgang der Bereitschaften
Lehrkräfte in der Gemeinschaft Wasserwacht
  • Anmeldung zu einem Ausbilderlehrgang der Wasserwacht

Themen:

  • Organisation des Lernprozesses
  • Lehrkraft und Teilnehmer als Lernpartner
  • Umgang mit Lernzielen
  • Aufbereitung von Inhalten
  • Einsatz von Unterrichtsmethoden
  • Einsatz von Medien
  • Durchführung von Lernbilanzen
  • Gestaltung des organisatorischen Rahmens
  • Planung von Unterricht
  • Durchführung der Unterrichtsbeispiele

Kosten:
100.00 € pro Tag

Lehrgangsnummer:
EgUg 2/19 - Blekendorf -

Lehrgangsort:
LVZ Futterkamp 24327 Blekendorf

Google Maps Link

Datum:

Montag - Donnerstag, 11. - 14.03.2019 10:00-17:00 Uhr

Anmeldefrist:
25.02.2019 00:00 Uhr

Bemerkung:

Angehörige der Rotkreuzgemeinschaften, die diesen Lehrgang für die Lehrkräftequalifizierung in den Gemeinschaften benötigen, zahlen einen reduzierten Teilnehmerbeitrag von 40,00 Euro pro Tag inkl. Übernachtung.

Alle anderen Teilnehmenden zahlen 100,00 Euro pro Tag exkl. Übernachtung

⇒ Für die Teilnahme am EgUg-Lehrgang (32 UE) kann voraussichtlich Bildungsurlaub beantragt werden!

Angemeldete Teilnehmer:
5

Freie Plätze:
10

Lehrgangsleitung:
Monica Freya Jueptner