Der richtige Umgang mit dementiell erkrankten Menschen

Der richtige Umgang mit dementiell erkrankten Menschen

In den meisten Köpfen spukt das Wort Alzheimer wie ein „böser Geist“ herum. Die Zahl der an Demenz erkrankten Menschen steigt kontinuierlich in unserer Gesellschaft an und stellt sowohl Angehörige als auch Pflegekräfte vor eine große Herausforderung. Oft stellt uns das Verhalten dementer Menschen vor große Probleme. Es bereitet uns Mühe, in ihrem Verhalten den „roten Faden“ zu entdecken, dich ganz auf ihre Welt einzulassen ohne es zu bewerten und mit unserer Realität in Einklang zu bringen.

Sie fordern von uns etwas ein, was in unserer effizienten Welt nicht priorisiert wird:

Geduld, Langsamkeit, Zeit, sich einzulassen und zurücknehmen zu können. Dass wir von dementiell veränderten Menschen lernen können und die Arbeit mit ihnen neue Horizonte eröffnen kann, möchten wir in diesem Seminar vorstellen.

Themen:

Die Schulungsinhalte umfassen

  • Klassische Fallen in der Demenzarbeit
  • Hilfreiche Regeln im Umgang mit Demenz
  • Typische Demenzsituationen
  • Validation/Eintauchen in die Welt von dementen Menschen
  • Erkennen von Grenzen in der Arbeit mit Demenz

Kosten:
35,00 EUR

Lehrgangsnummer:
P2/2019

Lehrgangsort:
DRK-Landesverband Schleswig-Holstein e. V., Klaus-Groth-Platz 1, 24105 Kiel

Google Maps Link

Datum:

03.04.2019, von 09:00 bis 15:00 Uhr

Anmeldefrist:
01.01.2019 12:00 Uhr

Bemerkung:

Anmeldung auch noch nach der hier angegebenen Anmeldefrist möglich.

 

Anmeldungen und Fragen bitte an

 

Peggy Heer

Mail: peggy.heer@drk-sh.de

Tel.: 0431 5707-139

 

Freie Plätze:
15