Ausbilderschulung für das Rotkreuz-Einführungsseminar

Ausbilderschulung für das Rotkreuz-Einführungsseminar

Das Rotkreuz-Einführungsseminar ist ein grundlegendes und einheitliches Bildungsangebot für alle, Bild Henry Dunantinsbesondere die neuen ehren-, neben- und hauptamtlichen Mitarbeiter/-innen im Deutschen Roten Kreuz. Es verfolgt das Ziel, die Fähigkeit und Bereitschaft der Teilnehmer/-innen zu einer kompetenten und engagierten Mitwirkung im DRK zu entwickeln. Das Rotkreuz- Einführungsseminar umfasst  insgesamt 8 Unterrichtseinheiten.

Voraussetzungen:

Die Ausbildung der Seminarleiter/-innen soll die Qualität des Rotkreuz-Einführungsseminars sichern. Die Seminarleiter/-innen benötigen methodische und didaktische Kenntnisse (z. B. EgUg).
Die Seminarleiter/-innen sollen sich, wie die Teilnehmer/-innen, aus allen Bereichen und Gemeinschaften
des Deutschen Roten Kreuzes finden.

Die Ausbilderschulung wird mit einem Selbststudium von ca. 8 Unterrichtseinheiten (Vorbereitung auf die Ausbilderschulung) beginnen. Weitere Informationen dazu gibt es mit der Einladung zum Seminarbeginn (4 Wochen vorher).

Themen:

  • Programm des Rotkreuz-Einführungsseminars
  • Anforderungsprofil und Aufgaben der Seminarleiter/-innen
  • Fachdidaktik des Rotkreuz-Einführungsseminars
  • Aufbau und Handhabung des Leitfadens
  • Vorstellung des ,,Aktiven Lernfeldes"
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Rotkreuz-Einführungsseminars
  • Abschluss

Kosten:
40.00 Euro pro Tag

Lehrgangsnummer:
1205275

Lehrgangsort:
voraussichtlich Lehr- und Versuchsanstalt Futterkamp

Google Maps Link

Datum:

Termin: 29.-31.10.2021

Anmeldefrist:
04.10.2021 13:00 Uhr

Bemerkung:

Verdienstausfälle und Fahrtkosten können nicht übernommen werden.

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen zur Ausbildung:

Herr Axel Rasch

Telefon: 0431 57 07-145

Fax: 0431 57 07-147

mail: axel.rasch@drk-sh.de

Besonderer Hinweis für die Anmeldung/ Abmeldung:

Ihre Anmeldung zur Veranstaltung ist erst verbindlich, wenn uns durch den zuständigen Ausbildungsverantwortlichen (ABV) in Ihrem Kreisverband eine Kostenübernahmeerklärung vorliegt.

Der Lehrgang setzt ein Selbststudium von (8 UE) voraus und beinhaltet die Teilnahme an einem  Praxiswochenende.

Die Anmeldung erfolgt unter Vorbehalt der Kontingentverteilung für die Kreisverbände!

Für eine kurzfristige Abmeldung zur Veranstaltung wählen Sie die Rufnummer 0163/5707-814.

Angemeldete Teilnehmer:
15

Freie Plätze:
Warteliste

Lehrgangsleitung:
Axel Rasch & Dirk Kubat